Ich mag es überrascht zu werden und die Möglichkeit zu bekommen, neue Produkte auszuprobieren! Yves Rocher hat eine super Aktion ins Leben gerufen, die beides prima miteinander kombiniert. Das Ganze funktioniert folgendermaßen: Vorab wurden einige Blogger ausgewählt, die wiederum die Möglichkeit haben zwei weitere Blogger auszuwählen (usw.) um für diese beiden dann ein Geschenkpaket von Yves Rocher im Wert von 30€ auszusuchen. Daran sind jedoch noch einige, winzige Bedingungen geknüpft, die ihr hier nachlesen könnt. Ihr findet dort zudem auch noch die anderen Teilnehmer und könnt euch auch als solcher bewerben. Da mein Glück diesbezüglich meist weniger ausgeprägt ist, war ich super happy als mich Isabell von http://www.morganleflay-beauty.de ausgewählt hat. Ich bin schon total gespannt, was sie für mich ausgesucht hat & werde euch das Paket in einem anderen Blogpost zeigen.Ich habe die liebe Ruth von http://www.strawberrypie.de und Christina von http://temptingbeauty.de ausgewählt und kann es kaum erwarten, was die zwei zu ihren Überraschungspaketen sagen. Habt ihr schon von der Aktion gehört? Gibt es Produkte, die ihr von Yves Rocher empfehlen könnt?



Vor drei Wochen habe ich euch davon berichtet, dass ich eine Hautanalyse in der Apotheke meines Vertrauens durchführen lassen werde. Vor 14 Tagen war die Zeit ran & ich konnte den Termin endlich wahrnehmen. Das Ergebnis hat mich nicht wirklich überrascht. Zunächst einmal, hatte die gute Dame so ein Gerät, mit dem sie verschiedene Punkte meines Gesichtes auf Elastizität, Fettgehalt und Feuchtigkeit geprüft hat. Dazu gehörten Stirn, Nase, Kinn und Wangen. Meine Stirn ist  der 'fettigste' Punkt in meinem Gesicht und bedarf somit im Prinzip weniger Pflege. Meine Wangen hingegen sind sehr fettarm und daher eher trocken und benötigen definitiv etwas mehr Feuchtigkeit. Im Großen und Ganzen habe ich also eine leicht trockene Mischhaut.  Von Anfang an klar war auch, dass ich gerne Produkte von Avéne ausprobieren möchte und das habe ich die letzten zwei Wochen auch getan! Entschieden habe ich mich für eine Pflege gegen Unreinheiten und Pickel, die ich jeden Abend anwende! Die Creme ist aus Cleanance Expert Reihe (ca. 14€) & funktioniert für mich super. Sie macht die Haut super weich und auch der Geruch ist wundervoll dezent und angenehm. Außerdem habe ich bereits leichte Verbesserungen meines Hautbildes bemerkt und werde sie daher erstmal weiterverwenden. Für den Tag reicht mir die Hydrance Légére (ca. 18€) völlig aus. Es gibt auch eine mit noch mehr Fettanteil, aber die hebe ich mir vllt. für richtig kalte Wintertage auf.
Habt ihr schon Erfahrungen mit Avéne Produkten?

Ps: Nicht vergessen! Bis zum 29. November habt ihr noch Zeit, an dem Lush-Giveaway teilzunehmen. Hier klicken, um teilzunehmen!

3 weeks ago, I told you about my plans to get a professional skin analysis. The other day I went to my favorite pharmacy place and finally got it :)! The results were not really surprising! I have a slightly dry combination skin. My forehead is quite oily and my cheeks tend to be dry.  I wanted to try some products from Avéne and decided for the Cleanance Expert Cream for spots and blackheads.Foe 14 days now, I use this cream every single night and I really like it so far! It makes my skin really smooth and the smell is subtle but lovely! I also noticed a slight improvement with my spots and pores. This stuff definitely stays in my skin care routine. For daytime I am using the Hydrance Légére Cream, also from Avéne. I have the feelings this is enough to keep my dry cheeks hydrated and smooth. Do you like Avéne?


Meine Lieben! Ein neues Video ist heut für euch am Start :)! Es haben sich ein paar wenige kleine Dinge angesammelt, die sich für ein Video ganz gut geeignet haben. Ich hoffe es gefällt euch!

Glasses: Calvin Klein / Coat & Shoes: H&M / Bag & Jeans: Asos / Shirt: Lee / Watch: Casio

Vor kurzem habe ich diese karierte Bluse von Lee in meinem Kleiderschrank wiederentdeckt. Warum dem Herbst nicht noch zusätzlich etwas mehr Farbe schenken? Kombiniert mit einem schwarzen Mantel und meiner neuen Crossbody-Bag finde ich, dass heutiges Outfit ziemlich 'Casual' für meine Verhältnisse ist. Auch etwas 'neu' ist meine derzeitige Lieblingsfrisur. Einfach einen Zopf am oberen Ende des Kopfes, ohne dabei alle Haare zu verwenden. Was meint ihr?

I recently rediscovered this checked shirt from Lee in my wardrobe. Why not adding some more colors to the already colorful autumn? :D I combined it with my black long coat and my new crossbody bag from asos. I love the zippers and the mixed fabric. All in all, this is a really casual outfit. I am also wearing my favorite 'hairstyle' at the moment. What do you think?


River Island: 01 , 02 / Accessorize: 01

Heut soll es kurz und knapp um zwei Fashion-Pieces gehen, die seit Längerem in der Blogger-Sphäre umherschwirren. Die Céline Trio Bag ist mit ca. 650€ nicht gerade kostengünstig. Durch ihr schlichtes aber sehr elegantes Design, lässt sie sich super zu unzähligen Outfits kombinieren. Praktisch ist auch, dass ein Fach 'abgeknüpft'  und somit auch als Clutch getragen werden kann! Als ich letzte Woche in der Stadt etwas stöbern war, ist mir dann diese schwarze Alternative von Accessorize für 26,90€ ins Auge gefallen. Zwar gibt es einige Unterschiede wie die Kette am Tragegurt, allerdings kann man auch die günstigere Variante als Clutch verwenden. Erhältlich ist sie in schwarz, rot und violett - was eine deutlich geringere Auswahl ist: dennoch bin ich begeistert wie gut sie mithalten. Natürlich gibt es immense Unterschiede was die Qualität des Materials angeht, aber erstaunlicherweise sieht sie weder sehr billig, noch schlecht verarbeitet aus.
Ein anderes Accessoire, dass gern getragen wird, sind die Perlenohrringe von Dior. Nun ja, 300-500€ für ein Paar Ohrringe? Das sollte man sich bei der Auswahl an Alternativen wirklich 2x überlegen. Erst gestern habe ich bei River Island DIE perfekten Ohrringe gefunden, die denen von Dior sehr ähneln. Mit 9€ ungefähr 50x so günstig, gibt es ebenfalls eine Auswahl an tollen Perlenvarianten!
Weihnachten steht ja quasi fast vor der Tür & vielleicht konnte ich euch ja zu dem ein oder anderen Schnäppchen anregen, dass eure Liebsten vielleicht auch glücklich macht (selbst wenn es nicht das Original ist!).

Today I got two fashion pieces that swirl around the blogger-sphere for some time now. The Celine Trio Bag is with 650€ everything else than affordable. It comes with a simple but very elegant design, that can be combined with a ridiculous amount of outfits. In addition, it is practical too: you can detach one part of the bag so you can use it as a clutch! When I was in town last week, I found a perfect dupe at Accessorize for 26,90€. Although there are some differences such as the chain on the strap,you can also use the cheaper option as a clutch. It is available in black, red and purple - which is a much smaller selection than the original one but I am still impressed how good it sticks with the Céline bag. Of course, there are huge differences in terms of the quality of the material, but amazingly, the bag from Accessorize does not look very cheap or poorly processed.
Another accessory that a lot of bloggers are wearing at the moment, are the pearl earrings from Dior. Well, 300-500€ for a pair of earrings? You should really think twice about it since there is a massive selection of alternatives. Just yesterday at River Iceland I found THE perfect earrings that are similar to those from Dior. With 9 € about 50x as low, there is also a selection of great pearls variants!
Christmas is indeed almost here & maybe I could inspire/introduce some of you to these amazing Bargains, that might make your loved ones happy too (even if it is not the original!).